Corona Krise und Hilfe - geförderte Beratung

Corona Krise und Hilfe - geförderte Beratung

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, 

die Regierung hat am 03.04.2020 hat ein weiteres Förderprogramm aufgelegt: Unternehmen, die unter Corona leiden und gestärkt aus der Krise hervorgehen wollen, sind die Zielgruppe dafür. Wenn Sie die Zeit nutzen wollen, sich besser aufzustellen, haben Sie die Möglichkeit, eine geförderte Beratung mit folgenden Rahmenbedingungen in Anspruch zu nehmen: 

  • Umfang der Beratung: 4 Tage
  • Tagessatz 1.000 Euro netto
  • Der Bundeszuschuss liegt bei 100 Prozent (Vollfinanzierung)
  • Die in Rechnung gestellte Umsatzsteuer wird nicht bezuschusst und ist vom Unternehmen zu tragen

Maximal möglich sind 4 Beratungstage.

Gefördert werden eigenständige Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Vorjahresumsatz von höchstens 50 Mio. Euro bzw. mit einer Vorjahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. Euro.

Die Kosten betragen also 760 Euro statt 4.760 Euro - das gab es noch nie. 

Gegenstand der Beratung können zum Beispiel sein: 

- Verbesserung der Ertragslage
- Verbesserung der Liquidität, Liquiditätshilfe
- Bestandsaufnahme 
- Kreditantragstellung 
- Optimierung Marketing und Vertrieb
- Unterstützung bei der Unternehmensstrategie

Nehmen Sie jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung in Anspruch unter diesem Link!

Schon entschieden? Sonst fragen Sie bitte einfach nach und klicken Sie gleich hier! 

Viel Erfolg und beste Gesundheit 
Ihre Beate Hackmann